Spedition | Inhalte

Im dualen System der Berufsausbildung erfolgt die Ausbildung in anerkannten Ausbildungsberufen an den Lernorten Berufsschule und Ausbildungsbetrieb. Die Ausbildung am Lernort Betrieb regelt der Bund durch eine Ausbildungsordnung. Für den Lernort Berufsschule beschließt die Kultusministerkonferenz den Rahmenlehrplan für den berufsbezogenen Unterricht, der mit der entsprechenden Ausbildungsordnung des Bundes abgestimmt ist. Ausbildungsordnung und Rahmenlehrplan bilden die gemeinsame Grundlage für die Ausbildung im dualen System.

Mit Hilfe eines Stoffverteilungsplanes legen wir fest, welche Inhalte zu welchem Zeitpunkt im Unterricht behandelt werden. Bei der Planung orientieren wir uns einerseits an den gesetzlichen Vorgaben und andererseits am schulinternen Lehrplan. Stoffverteilungspläne dienen damit nicht nur als organisatorisches Instrument, um den Unterricht im Verlauf eines Schuljahres zeitlich zu gliedern, sondern ermöglichen allen Beteiligten einen Überblick über den aktuellen Wissensstand.