Infos

Unterbringung in Wohnheimen

Auszubildende, die im Block beschult werden können in Wohnheimen untergebracht werden. Die Landeshauptstadt München übernimmt die Kosten für Unterbringung und Halbpension.

Voraussetzung: Die benötigte Zeit für das Zurücklegen des Weges zwischen Wohnort und Berufsschule (hin und zurück) beträgt mehr als drei Stunden.

Eine Liste mit Wohnheimen in München entnehmen Sie bitte dem folgenden PDF.


Azubi-Invest

Das Projekt „Azubi-Invest“ stellt eine Kooperation zwischen der Berufsschule für Spedition und Touristik und der Michael Besler Stiftung dar. Ziel ist die finanzielle Unterstützung für Schülerinnen und Schüler, so dass sie ihre Ausbildung abschließen können. Sie hilft schnell und unbürokratisch, wenn gesetzliche Hilfen nicht ausreichend greifen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Flyer.